Habilidades interculturales | Intercultural skills

Kompletter Jahrgang der Tourismusschule bestand

Am Montag, 24. Juli 2017, wurde der erste Abschluss-Jahrgang der Tourismusschule Franken feierlich verabschiedet. Alle 16 Absolventen haben bestanden und dürfen sich nun „staatlich geprüfte Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement“ nennen.

Am Montag, 24. Juli 2017, wurde der erste Abschluss-Jahrgang der Tourismusschule Franken feierlich verabschiedet. Das Bild zeigt die Absolventen mit Ehrengästen, Lehrkräften sowie Vertretern der Schulleitung.

Kronach – „In 1000 Tagen um die Welt“ – Die wunderbare Abschluss-Feier im Kreiskulturraum wurde von der Klasse FHT 12 der Fachschule für Hotel- und Tourismusmanagement – mit Unterstützung der FHT 11 – ausgerichtet. Mit der „TS Franken“ ging es dabei für die Absolventen und ihre Gäste auf eine erlebnisreiche Kreuzfahrt in die Länder dieser Erde.

Seit dem Schuljahr 2014/15 werden in der Fachschule junge Menschen zum „Staatlich geprüften Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement" ausgebildet. Die Schule richtet sich an junge Menschen, die sich für das Berufsfeld Gastronomie, Hotellerie und Tourismus interessieren. Die Beschulung erstreckt sich über drei Jahre. Dabei können auch zusätzliche Qualifikationen erworben werden – so der Europass, der Ausbilderschein und Sprachenzertifikate. Das Fremdsprachenangebot umfasst Spanisch, Englisch, Französisch und Chinesisch. Nun wurde der erste – sehr erfolgreiche – Abschluss-Jahrgang verabschiedet.
Schulleiter Rudi Schirmer stand in seiner Ansprache die Freude ebenso ins Gesicht geschrieben wie der Stolz auf die erfolgreichen jungen Leute, denen er zu ihrem „grandiosen Berufsschulabschluss“ und dem gleichzeitigen Erwerb ihrer Fachhochschulreife herzlich gratulierte. Dieser Erfolg sei nicht „nur“ für die Schüler sehr wichtig, sondern zugleich auch für die Schulleitung und Lehrer. „Sie können sehr stolz sein. Auch die Lehrer sind auf sie stolz“, bekundete er. Der Stellenwert des Tages belege die Anwesenheit der zahlreichen Ehrengäste aus Wirtschaft, Politik und des öffentlichen Lebens. Schirmers Dank galt – neben seiner sehr engagierten Lehrerschaft – auch der Bayerischen Staatsregierung, die mit der Kabinetts-Ausschusssitzung auf der Festung Rosenberg im August 2013 die Weichen für die Ansiedelung der Tourismusschule am Standort Kronach gestellt habe.

Dem schloss sich Wolfgang Beiergrößlein an, der sowohl als Kronachs Bürgermeister seitens der Stadt als auch als stellvertretender Landrat seitens des Landkreises gratulierte. „Der Blick der Politik ist nach Oberfranken gerichtet. Das ist notwendig und gut so!“, würdigte er. Den Absolventen zollte er größten Respekt für deren erbrachte Leistung. Mit dem Abschluss hätten sich diese in eine gute Startposition gebracht, wohin ihr Weg sie auch führen möge. Herzliche Glückwünsche übermittelten die stellvertretenden Vorsitzenden Sibylle Fugmann und Kerstin Bär namens des IHK Gremiums Kronach beziehungsweise des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) Bayern, Kreisstelle Kronach. „Sie haben eine beachtliche Leistung erbracht“, würdigte Fugmann. Mit dem Abschluss stehe den jungen Leuten das Tor in die Welt offen – in ganz unterschiedlichen Einsatzbereichen wie beispielsweise in Hotels, Reise- oder Tourismusbüros, im Eventmanagement oder bei Reiseveranstaltern. Die beruflichen Perspektiven seien hervorragend, zumal der Tourismus sich nach wie vor im Aufwärtstrend befinde. „Die Tourismusbetriebe suchen solch – hervorragend in Theorie und Praxis ausgebildete – Fachkräfte wie Sie“, zeigte sie sich sicher. Dem pflichtete Bär bei: „Der Verband ist sehr stolz darauf, über eine solch ausgezeichnete Einrichtung in Kronach zu verfügen und hier Fachkräfte ausbilden zu können.“ Den Absolventen legte sie ans Herz, falls es sie zunächst hinaus in die Welt ziehe, nach geraumer Zeit wieder den heimatlichen Hafen anzusteuern. „Hier bei uns werden gut ausgebildete Kräfte dringend gesucht“, appellierte sie. Die Zeugnisübergabe erfolgte aus Händen der Klassenlehrerinnen Anja Schlund und Marina Rexin sowie Schulleiter Rudi Schirmer.

In ihrer Abschlussrede blickten die Klassensprecher Jörg Oßwald sowie Lena Reiß auf drei ereignisreiche Schuljahre zurück. „Man kann die Tourismusschule wirklich mit einem Kreuzfahrtschiff vergleichen. Das Boarding begann im September 2014 und wir durften die ersten Gäste bei der Jungfernfahrt sein“, freuten sie sich. Dabei habe es sowohl stürmische Zeiten auf hoher See als auch ruhigere Passagen im seichten Gewässer gegeben. „Nun nach drei Jahren Fahrt geht die Reise für uns zu Ende und wir gehen von Bord. Wir werden alle in unterschiedliche Richtungen weiterreisen, doch die Erinnerung an unsere gemeinsame Fahrt wird uns immer verbinden“, würdigten sie und dankten den Kapitänen, sprich ihren Lehrern.

Den Dank gab Anja Schlund, Klassenleiterin der FHT 13 und Innenkoordinatorin der Tourismusschule, gerne zurück. Der Abend sei nicht nur für die Absolventen ganz besonders, sondern auch für sie selbst. „Ihr wart nicht nur die erste Tourismusklasse in Kronach, sondern auch meine erste Klasse, für die ich als Klassenleiterin verantwortlich war. In ihrem mit vielen Fotos untermalten Rückblick erinnerte sie an viele Highlights der gemeinsamen Zeit – wie die „Erasmus+“-Studienfahrt nach Ungarn, den Messebesuch auf der ITB in Berlin sowie die Abschlussfahrt nach Barcelona. „Ihr könnt nun eintauchen in ein Meer voller Möglichkeiten!“, gab sie ihren ehemaligen Schülern mit auf den Weg.
Die sehr stimmungsvolle musikalische Umrahmung der Feierstunde oblag einem Trio der Berufsfachschule für Musik wie auch dem Lehrer-Duett Marina Rexin und Stefan König. Der Feier war ein Empfang mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten vorausgegangen.

Heike Schülein


Absolventen:
Larissa Bauer, Lukas Brandl, Luisa Büchner, Johanna Fehn, Sandra Heinel, Katharina Langguth, Svenja Maisel, Christina Möschel, Kathrin Nusshardt, Jörg Oßwald, Lena Reiß, Alexander Rühl, Johanna Schmitt, Sabrina Schneider, Sophie Schütz, Nico Völlmer.

Die Tourismusschule in Bayern an Freunde weiterempfehlen

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

  • Premium-Partner der Tourismusschule in Bayern

mehr...

News

  • Tourismusschule Franken im TV-Format mehr...

  • Kompletter Jahrgang der Tourismusschule bestand mehr...

  • Ein Ausflug in die Schatzkammer des Frankenwalds mehr...

  • FIT IN DEN SOMMER - 2. Gesundheitstag am BSZ Kronach mehr...

  • Schülerin für Spitzenleistung ausgezeichnet mehr...

Wohnungsangebote

Wohnungsangebot: 1-Zimmer-Apartment
Wohnungsangebot: Biete schönes WG-Zimmer in Kronach (Zentrumsnah)
Wohnungsangebot: Suche schnellstmöglich Nachmieter!
alle...

Wohnungsgesuche

Aktuell liegen keine Angebote vor.

Jobbörse

Job: Front Office Agent m/w
Job: E-Travel Agent
Job: Restaurantfachfrau / Restaurantfachmann
alle...

Praktikumsbörse

Praktikum: Praktikum für kulinarisch Experten & Service Spezialisten
Praktikum: Business Development London Deutsch Muttersprachler
Praktikum: Hospitality internship in Greece Guest Service
alle...

Bildungsträger

Berufsschule Kronach

Links

Staatliche Berufsschulen Bayern
Lernen und Ausbildung